Brandschadensanierung

Der Verbrennungsvorgang bei einem Schadensfeuer ist in jeder Hinsicht eine „Chaosreaktion": Die Vielfalt der brennbaren Ausgangsstoffe und der unkontrolliert ablaufende Verbrennungsvorgang beeinflussen die stoffliche Zusammensetzung der Endprodukte eines Brandes.

In der heißen Phase des Brandes sind die entstehenden Stoffe (in fester, flüssiger oder gasförmiger Form) als „Brandrauch" vorhanden und stellen auf diese Art und Weise eine große Gefahr für Bewohner und Einsatzkräfte dar.

Beim Abkühlen des Brandrauches kommt es zur Stoffausscheidung, kondensierbare und feste Stoffe, vorwiegend Ruß, lagern sich ab. Wobei viele Schadstoffe durch Adsorption an die Rußpartikel, die sich auf den Oberflächen befinden, gebunden sind.

Von großer Bedeutung für die entstandene Schadstoffbelastung sind die Art und Menge des Brandgutes, der Brandverlauf und die Abführung des Brandrauches. Bei einem Brand unter Sauerstoffmangel (Schwelbrand) ist mit höheren Schadstoffkonzentrationen zu rechnen.

Wichtig für die Vorgangsweise bei der Brandschadensanierung ist es daher, sich zuerst einen genauen Überblick über den Brandhergang und das Schadensausmaß zu verschaffen. Anschließend muss schnell gehandelt werden, um eine weitere Zerstörung von Bauteilen durch Brandrückstände (Korrosion durch Schadstoffe) sowie Folgeschäden durch Löschwasser zu verhindern und eine rasche Wiederbenützbarkeit des Objekts zu ermöglichen.

 

ETS führt alle notwendigen Arbeiten zur Behebung eines Brandschadens selbst durch.

  • Abbrucharbeiten und fachgerechte Entsorgung
  • Mobile Absauganlage
  • Austrocknung im Falle eines Wasserschadens durch Löschwasser
  • Neutralisation des Brandgeruches
  • Gründliche Reinigung von Gebäude und Inventar mit entsprechenden Wirkstofflösungen
  • Trockeneisreinigung
  • Reparaturen, Renovierung, Neugestaltung

Nach der Brandschadensanierung durch ETS steht den Geschädigten eine fachgerecht sanierte und gereinigte Wohn- oder Betriebsstätte zur Verfügung.

Additional information

© ETS Egger GmbH. Alle Rechte vorbehalten.